Besuchen Sie uns auch in Facebook


Zuletzt geändert Aktualisiert am




In 2016 sind viele Veranstaltungen von & mit dem KIWANIS-Club Darmstadt in Vorbereitung. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und Zuwendungen in Form von Geld- und Sachspenden. Herzlichen Dank !

Spendenkonto:

KIWANIS
Förderverein Darmstadt e.V.
IBAN: DE12 5089 0000 0003 9022 00
BIC: GENODEF1VBD
Volksbank Darmstadt - Südhessen e.G.

Förderverein Satzung



Unsere Charterfeier





Unsere Partnerclubs:

KIWANIS-Club Erbach/Odenwald

KIWANIS-Club
Bensheim














Login & Members
KIWANIS-Club Darmstadt

DARMSTÄDTER KÜNSTLER FÜR KIWANIS am 03.10.2016

Nosie Katzmann & Band ©Anna Hi/2016

Jetzt TICKETS SICHERN für diesen besonderen Abend . . .


Songschreiber, Produzent, Hitlieferant. Ein Musiker, dem wir dutzendweise Welthits (u.a. "Mr. Vain/Culture Beat", "Right in the Night/Jam & Spoon", "Love Is All Around/DJ Bobo") und viele andere mehr verdanken. Nachdem der Darmstädter die 90er Jahre als Songwriter und Produzent wie kaum ein anderer weltweit dominiert hat, gelang Nosie Katzmann 2008 mit seiner "Greatest Hits 1" Best Of-Sammlung das Kunststück, alte und neue Fans gleichermaßen für seine Hits - nun im neuen Singer/Songwriter Akustik-Gewand - zu begeistern! Mehrteilige Werkschauen seines Schaffens kamen mit der "Songbook-Reihe" zu Gehör und es folgten einige Veröffentlichungen handverlesener Künstler bei seiner eigenen Plattenfirma "GIM Records" sowie erneut erfolgreiche Beteiligungen an internationalen Musikproduktionen. 2010 erschien aus seinen über vierzig Hitparadenerfolgen eine neue Auswahl auf "Greatest Hits 2" und aktuell befindet er sich im Tonstudio, um weitere Titel für das dritte "Hits-Album" einzuspielen. Auf ‚Katzmann zum Dritten' freuen wir uns auch am 3. Oktober 2016, wenn der sympathische Künstler musikalische Gäste um sich schart, und, wie in beiden Vorjahren, für den KIWANIS-Club Darmstadt ein mitreißendes Bühnenprogramm im 1/2Neun Theater zusammenstellt.

Das Konzert beginnt bereits um 19:30 Uhr, der Einlass ist um 18:00 Uhr!
Kartenvorverkauf € 17,00 zzgl. Gebühren

Eine vorherige Restaurantreservierung andernorts muss nicht sein, denn für den kleinen Hunger und großen Appetit bereitet der 'Suppenkasper' vom Gemüse & Feinkost Michel aus der Schulstraße vegetarische Kartoffelsuppe verfeinert mit Odenwälder Kochkäse, original Gref-Völsings Rindswurst mit hausgemachtem Kartoffelsalat und Laugenbrezeln 'für zwischendurch' . . . 

Vorankündigung: KLAVIERKONZERT mit CARMEN PIAZZINI am 10.11.2016 in der Darmstädter Orangerie

Carmen Piazzini Foto: Bernd Noelle

Zum Studium an der Akademie für Tonkunst kam die argentinische Pianistin Carmen Piazzini 1956 nach Darmstadt. 2014 erzählte ein Buch ihren Werdegang – und die Geschichte ihrer Familie, die in Buenos Aires ein Theater baute und die Freundschaft zu vielen Künstlern pflegte. Nun lässt sie ihre Musen der Kindheit in Argentinien wieder ganz nah an sich heran, ja - teilt sie sogar mit ihrem Publikum. Weitere Informationen folgen, aber notieren Sie sich bereits heute den Termin für diesen außergewöhnlichen Konzertabend mit den wundervollen Kompositionen u.a. von Haydn, Chopin, Mendelssohn Bartholdy, Schostakowitsch und eben auch dem Argentinier Astor Piazzolla und seinem Landsmann Alberto Ginastera, dessen 100. Geburtstag wir in diesem Jahr gedenken.

Unser herzlicher Dank für die Schirmherrschaft geht an das Argentinische Generalkonsulat Frankfurt, das sich im Anschluss an die Veranstaltung gerne noch mit landestypischen Spezialitäten bei Gesprächen vorstellen wird.

Der Kartenverkauf hat an allen bekannten Vorverkaufsstellen begonnen!
Ab € 17,00 - € 24,00 zzgl. Gebühren
Abendkasse/Einlass 18:30 Uhr, Konzertbeginn 19:30 Uhr
Vor Konzertbeginn laden wir Sie mit freundlicher Unterstützung der Orangerie Darmstadt gerne zu einem Gläschen Prosecco ein. Auch eine Pausenbewirtung wird selbstverständlich angeboten.

Werkschau (Auszug)

                                                                                    

Willkommen beim KIWANIS-Club Darmstadt

KIWANIS ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich aktiv für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft einsetzen.

 Aktive Frauen und Männer aus allen Berufen und Bevölkerungsschichten engagieren sich überparteilich und über Konfessionen hinweg. Im Focus der Charity-Aktivitäten stehen dabei besonders Kinder und deren Umfeld nach unserem internationalen Motto:

Serving the Children of the World

Kiwanis unterstüzt Kinder sowohl in internationalen, wie auch regionalen Projekten. Das größte internationale Projekt bis 2015 ist das ELIMINATE-Projekt. Darüber hinaus gibt es zahlreiche deutschlandweite Projekte, wie z.B. das "Schulranzenprojekt" oder das Projekt "Geheimsache Igel". Und die einzelnen Clubs vor Ort organisieren viele regional begrenzte Projekte, die Kindern. Schülern und Jugendlichen eine Brücke in die Zukunft bauen.


Charity-Einnahmen werden ohne Abzüge in voller Höhe weitergegeben. Unser Club hilft dabei mit gezielten Maßnahmen vornehmlich auf regionaler Ebene.

Durch die Mitwirkung bei Kinder- und Spielfesten sowie das Angebot kultureller Veranstaltungen möchten wir uns einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Einnahmen und Spenden hieraus werden jeweils direkt und zielgebunden eingesetzt - so sind dies unter anderem die beliebten SCHULRANZEN-AKTIONEN für kommende ABC-Schützen oder Zuwendungen für Kinder und Familien in Not sowie Jugendarbeit und ausgesuchte karitative Einrichtungen.

Aus eigenen und gemeinsamen Aktivitäten in den Clubs erwachsen gegenseitige Wertschätzung, Verbundenheit und persönliche Freundschaften auf lokaler und internationaler Ebene. Wir folgen gerne unserem weltweiten Credo:

Do unto others as you would like to have others do unto you

Kiwanier sind „geerdet mit Niveau“- kein elitärer Zirkel!

Für uns gehören gesellschaftliches Engagement und persönliche Entwicklung untrennbar zusammen. Unser Wertekanon ist eindeutig: 

• Humanitäre und geistige Werte sind wichtiger als materielle Werte. 
• Wir stehen für soziale Verantwortung und vertreten ethische Berufsauffassungen. 
• Mit beispielhaftem Verhalten fördern wir Gemeinsinn und staatsbürgerliches Bewusstsein.
• Wir gewinnen Freunde, dienen uneigennützig und bilden gute Gemeinschaften.
• Wir fördern Gerechtigkeit und Loyalität gegenüber einem freien Staatswesen.
 • Wir befolgen die „goldene Regel“: Verhalte Dich so, wie Du es auch von anderen erwartest.